Montag, 24. Juli 2017

Verstehe ich nicht .....

da sind in der Türkei 120 Zeitungen einfach untersagt, über 300 Journalisten sitzen in Haft und zitausende von normalen Bürgern sind in Gefängnissen. Trotzdem  sind viele der bei uns lebenden Türken immer noch Erdoghan-Anhänger. Hinterfragen die nicht mal, was da in ihrer Heimat abgeht? Verstehe ich nicht! Also, mir würde das schon zu denken geben und ich glaube, diese Tatsachen müßten doch eigentlich auch den letzten Anhänger davon überzeugen, dass dieser Herrscher ein Diktator ist und das Wort Freiheit für ihn ein Fremdwort ist. Bin sehr gespannt wie die Geschichte weitergeht.

Kommentare:

geistige_Schritte hat gesagt…

verstehe ich auch nicht, mir kommt das vor wie wenn sie Scheuklappen auf haben und nichts wissen wollen.Warum himmeln sie ihn so an ein Mann der nichts gutes will seinen Volk, so bestimmt nicht!
Wie das weiter geht bin ich auch mal gespannt wenn ich überlege 43 Jahre können die bekommen für nichts ist gruselig sowas!
Lieben Gruss Elke

Brigitte hat gesagt…

Am Sonntag habe ich Bayer um 11.00 Uhr gehört. Da ging es um eben dieses Thema. Ein älterer türkischer Mann - keine Ahnung ob mit oder ohne deutsche Staatsangehörigkeit - meinte, dass der Herrscher ihnen Moscheen gebaut habe etc. Mag sein. Aber auch ich begreife nicht, wie man den Rechtsstaat so mit Füßen treten darf, ungestraft, und dann die überwiegende Mehrheit das für gut heißt.

Man sollte hier zwar diplomatisch sein, aber alles gefallen lassen, das sollte man sich auch nicht.

LG, Brigitte